Eine Choreografie ist eine Erfindung von Bewegungen.

Sie erzählt, erklärt, stellt Fragen und bringt zum Nachdenken.

Ein Choreograf baut Bilder durch Bewegung – mit oder ohne Musik.

Er entwirft Szenen und Momente und nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise.

Ich choreografiere zu aktuellen Hitsongs, aber auch zu Singer-Songwriter-Stücken oder Instrumentalmusik.

Eine Choreografie profitiert auch von Elementen aus dem Theater oder Gesang.

Ich setze meiner künstlerischen Freiheit hier keine Grenzen.